Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
GS 1300 Koffer-Probleme!?
#1
Ohje.... Confused

GS Koffer-Probleme

liebe Grüße, René! moto Cool

Zitieren
#2
Es scheint sich leider die Regel zu bestätigen: bei BMW soll man nie die erste Generation von etwas kaufen, immer auf die 2. Generation warten.

Sonst fällt mir nur dazu ein, dass die Technik inzwischen zu komplex ist, und das der Zuverlässigkeit schadet. Die 1300er GS ist da ein unrühmliches Beispiel.

2016er R1200R LC in Weiß-Rot
2004er Honda Transalp XL650V
Zitieren
#3
Danke für den Link zu diesem wirklich interessanten Bericht!
Da scheint sich ja auch wieder einmal ziemlich viel Unvermögen in der Bedienung aufgetan zu haben, neben der nicht Idiotensicheren Handhabung der Dinger.
Batteriesäure soll man ja auch nicht saufen und kein Wasser in den Ölstutzen auffüllen...

Das wird sich auch schnell erledigen und der Mangel abgestellt, ist allerdings für das Image nicht so gut.
Wie bei jedem Fahrzeughersteller testet am Ende der Kunde einfach noch ein paar Jahre mit, bevor es perfekt ist, und dann kommt ein Facelift und das ist dann wie ein stabiles Betriebssystem.
Man müsste mal zu den Anfängen der 1250er Serie recherchieren, was die so alles am Anfang hatten.
Bin mal auf die Modelle 1300R/RS/RT gespannt...
DLzG, Markus

R1250RS Black Bj. 04/2022
Am Ende wird alles gut, und wenn es nicht gut ist, ist es nicht das Ende  Wink
und woher soll ich wissen, was ich denke, bevor ich gehört habe, was ich sage?
Zitieren
#4
Bis die R1300R rauskommt sind die Kinderkrankheiten wohl erledigt.

Der R1200 LC Motor hatte 2013 auch Probleme in der GS (K50). Als dann 1 Jahr später die R (K53) raus kam, waren die Kinderkrankheiten des Motors behoben.

Der 1250er Motor hatte wohl anfänglich Probleme mit der Motorsteuerungssoftware, die inzwischen behoben sind.
Und an die Geräusche haben wir uns alle gewöhnt. Wenn ich den 1. Gang einlege, dann hört man das noch in 5m Entfernung.

2016er R1200R LC in Weiß-Rot
2004er Honda Transalp XL650V
Zitieren
#5
Wenn man den Bericht genauer liest, dann ist bisher eigentlich nichts passiert ... Es ist natürlich absolut ärgerlich und ein PR Armageddon

und ich bin auch davon betroffen .. was mich auch ein wenig unruhig macht, da ja auch Mitte Mai die Korsika-Tour ansteht..

Nachdem ich aber nun den Bericht gelesen habe, ziehe ich folgendes Fazit für mich

Koffer richtig einrasten lassen, prüfen ob es wackelt und dann fahren .. Mein TC habe ich bisher 2500km drauf .. da wackelt nix und ist immer
korrekt geschlossen...
Gruss Tom
Schick den Teufel zum Teufel und mal Ihn nicht an die Wand  Devil

BMW R 1300 GS
BMW R 1250 RS gestohlen 25.11.2023
Honda VFR 750 F (RC36 II) Bj. 97
Triumph Sprint ST 955i Bj. 99
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 3 Gast/Gäste