Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Rappelndes Windschild
#1
Lightbulb 
Wen es auch nervt, dass das Windschild beim Beschleunigen aus niedrigeren Drehzahlen rappelt und scheppert, ich habe eine Lösung gefunden. Bei mir ist das Rappeln damit sehr stark minimiert. Mir ist klar, dass es nicht komplett verschwinden wird, das muss es aber auch nicht.
Ich habe einfach die Klammer der Verstellmechanik oberhalb gelöst und die im Foto dargestellten Gummidichtungen für Dusch-Flexschläuche (hier von der Firma Kirchhoff) vor die Klammern installiert. Das ist zwar etwas fummelig, der Aufwand lohnt sich aber (zumindest für mich). Die Dichtungen gibt es im Baumarkt und 4 Stück kosten gerade mal 1,59€. Ich habe meine im Hellweg Baumarkt gekauft. Ich hoffe, ich kann ein paar Leidgeplagten damit etwas helfen.


Angehängte Dateien Thumbnail(s)
                   
Zitieren
#2
Thumbup  ... gute Lösung ! Aber, daß da soviel Spiel ist.

Als wir hier noch eine andere Baumarktkette hatten, bin ich oftmals so durch die Gänge geschlendert, und habe mir angesehen, was da so liegt. ( Ideentransfer )
Manche Lösung kommt einem, wenn man verschiedene Dinge sieht, oder sich später erinnert.
Ich konnte mal einem Kollegen mit dem Tipp auf einen kleinen Silikonbogen weiterhelfen. Brauchte er für seinen sündhaftteuren Kaffeeautomaten ohne Ersatzteilversorgung.
Gehörte zu einem Reparatursatz für eine Campingtoilette. Lol
Beste Grüße von der Nordseeküste ! 
Gruß Kalle 
Zitieren
#3
(25.06.2024, 10:24)KalleWattCux schrieb: Thumbup  ... gute Lösung ! Aber, daß da soviel Spiel ist.

Als wir hier noch eine andere Baumarktkette hatten, bin ich oftmals so durch die Gänge geschlendert, und habe mir angesehen, was da so liegt. ( Ideentransfer )
Manche Lösung kommt einem, wenn man verschiedene Dinge sieht, oder sich später erinnert.

Genauso, auf dem Baumarkt kommen die Ideen. War nicht die erste Lösung. Ich habe für weniger als 10€ Teile gekauft, um meine Seitenkoffer an der Wand zu befestigen wenn man sie nicht braucht. Also zu 90 Prozent 😁

(25.06.2024, 10:24)KalleWattCux schrieb: Thumbup  ... gute Lösung ! Aber, daß da soviel Spiel ist.

Als wir hier noch eine andere Baumarktkette hatten, bin ich oftmals so durch die Gänge geschlendert, und habe mir angesehen, was da so liegt. ( Ideentransfer )
Manche Lösung kommt einem, wenn man verschiedene Dinge sieht, oder sich später erinnert.

Genauso, auf dem Baumarkt kommen die Ideen. War nicht die erste Lösung. Ich habe für weniger als 10€ Teile gekauft, um meine Seitenkoffer an der Wand zu befestigen wenn man sie nicht braucht. Also zu 90 Prozent 😁
Zitieren
#4
(25.06.2024, 09:13)DerDaniel schrieb: Wen es auch nervt, dass das Windschild beim Beschleunigen aus niedrigeren Drehzahlen rappelt und scheppert, ich habe eine Lösung gefunden. Bei mir ist das Rappeln damit sehr stark minimiert. Mir ist klar, dass es nicht komplett verschwinden wird, das muss es aber auch nicht.
Ich habe einfach die Klammer der Verstellmechanik oberhalb gelöst und die im Foto dargestellten Gummidichtungen für Dusch-Flexschläuche (hier von der Firma Kirchhoff) vor die Klammern installiert. Das ist zwar etwas fummelig, der Aufwand lohnt sich aber (zumindest für mich). Die Dichtungen gibt es im Baumarkt und 4 Stück kosten gerade mal 1,59€. Ich habe meine im Hellweg Baumarkt gekauft. Ich hoffe, ich kann ein paar Leidgeplagten damit etwas helfen.

Ich hatte das Klappern auch, echt nervig.
Habe lediglich die Bolzen der Verstellung heraus genommen, etwas Teflonfett um die Bolzen rum, wieder eingesetzt und das Rappeln ist seitdem Geschichte.
Und das war sooo laut bei 2200U/min, dass man es im Video während der Fahrt nicht überhören konnte!
DLzG, Markus

R1250RS Black Bj. 04/2022
Am Ende wird alles gut, und wenn es nicht gut ist, ist es nicht das Ende  Wink
und woher soll ich wissen, was ich denke, bevor ich gehört habe, was ich sage?
Zitieren
#5
(25.06.2024, 09:13)DerDaniel schrieb: Wen es auch nervt, dass das Windschild beim Beschleunigen aus niedrigeren Drehzahlen rappelt und scheppert, ich habe eine Lösung gefunden. Bei mir ist das Rappeln damit sehr stark minimiert. Mir ist klar, dass es nicht komplett verschwinden wird, das muss es aber auch nicht.
Ich habe einfach die Klammer der Verstellmechanik oberhalb gelöst und die im Foto dargestellten Gummidichtungen für Dusch-Flexschläuche (hier von der Firma Kirchhoff) vor die Klammern installiert. Das ist zwar etwas fummelig, der Aufwand lohnt sich aber (zumindest für mich). Die Dichtungen gibt es im Baumarkt und 4 Stück kosten gerade mal 1,59€. Ich habe meine im Hellweg Baumarkt gekauft. Ich hoffe, ich kann ein paar Leidgeplagten damit etwas helfen.

Super Idee, vielen Dank für den Transfer.
Ich muss mal schauen, ob das bei mir auch so ist.
Habe dieses Rappeln auch in dem Drehzahlbereich, habe das Geräusch allerdings bisher dem Motor/der Steuerkette zugeschrieben.
Muss ich doch tatsächlich nochmal testen und ggf. deine Idee übernehmen.
Danke.
Zitieren
#6
Fett an die Bolzen und dann ist Ruhe 👍🏼
DLzG, Markus

R1250RS Black Bj. 04/2022
Am Ende wird alles gut, und wenn es nicht gut ist, ist es nicht das Ende  Wink
und woher soll ich wissen, was ich denke, bevor ich gehört habe, was ich sage?
Zitieren
#7
Sorry, aber um welches Windschild geht es denn genau?
Ich habe die kleine Sportscheibe von BMW dran und habe bisher noch kein Rappeln gehabt.
Gruß Dietmar
The speed was good, but the corner was too tight!
Zitieren
#8
Um die RS geht es 😉
Zitieren
#9
Danke für die Aufklärung.😀
The speed was good, but the corner was too tight!
Zitieren
#10
Hatte gerade mal geschaut, weil ich das Windschild ohnehin ab hatte. Die oberen Führungen haben bei mir auch sehr viel Spiel in axialer Richtung, könnte schon sein, dass die bei der richtigen Drehzahl klappern. Die unteren Führungen sind stramm. Werde das auch mal mit den Gummischeiben probieren...
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste