Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Lenkerumbau
#1
Hallo zusammen,

hat einer von euch Erfahrung damit an der R1250R einen breiteren Lenker zu verbauen?
Das ganze natürlich nur mit ABE oder TÜV.

Danke euch im Voraus.
Zitieren
#2
Breiter nicht, aber den Sportlenker. Der fühlt sich durch andere Kröpfung auch breiter an - meine Meinung. Und ist original…

Vielleicht solltest Du erstmal präzisieren, was es werden soll.
Zitieren
#3
Moin, 

ich danke dir für deine Antwort.
Ich bin auf der Suche nach Handlichkeit und habe die Hoffnung dass mich ein breiterer Lenker da weiter bringt.

Gruß Jürgen
Zitieren
#4
Zum Zubehörmarkt kann ich nix sagen (Ausnahme siehe unten)

Mit dem Sportlenker bist Du jedenfalls deutlich fahraktiver auf dem Motorrad, ein wenig Rumpfmuskulatur sollte man aber schon mitbringen. Im direkten Vergleich zum Original ist es gefühlt viel mehr Unterschied, als die Optik vermuten lässt.

Originale Lenker haben halt auch den Charme, dass alles für die Armaturen passend vorgebohrt ist.

Will Dir aber auch nix aufschwatzen, das sind eben meine Erfahrungen.

Hatte mein Moped mit dem Wunderlich Tourenlenker gekauft… ich kann sowas nicht fahren, das ist gefühlt ein Chopper.
Zitieren
#5
Dank dir,

ich frag einfach mal ob mein Händler einen Vorführer mir dem Sportlenker hat, dann sehe ich ja ob es was für mich ist.
Zitieren
#6
Klingt zielführend  Smile
Zitieren
#7
Wunderlich/ LSL ist breiter und von K-Maxx gibt es noch ein paar Modelle.
Ich fahre auch den originalen Sportlenker, aber auf der RS. Der ist breiter als der Normale aber auch unbequemer/sportlicher
Zitieren
#8
Ich fahre seit 2 Jahren den K-Maxx C32 CR und bin damit sehr zufrieden. Einziger Minuspunkt: Da nur für die R1200R "zugelassen" erfolgt eine Einzelabnahme, die beim TÜV Nord 150€ gekostet hat (incl. Bremshebel und Hinterradabdeckung).
BMW R1250R Style Exclusive - Motorspoiler - K Maxx Sportlenker - Hebel/Lenkerenden Raximo - Tai Bike Kennzeichenhalter - Puig Hinterradabdeckung - BMW Zylinderkopfschutz - Kardanschutz - Abdeckstopfen Heck - Akrapovic Slip On 
Motorspoiler
Zitieren
#9
Moin

Ich fahr den Tourenlenker von Wunderlich. 
Ich hatte vorher die Stummel dran und das ging gar nicht da mir nach 50 km die Handgelenke weh Taten. 
Bin mit dem Lenker voll zu Frieden, der hat auch ne ABE und die Löcher für die Armaturen sind auch schon drin.
Ist auch schnell verbaut, das einzige bei mir war das ich die Stahlflex für die Kupplung umlegen musste da sie sonst zu kurz ist.weil ich keine Adapter zur Verlängerung dran haben wollte.


Angehängte Dateien Thumbnail(s)
   
DLzG, Holger

Was interessiert mich mein dummes Geschwätz von gestern. 
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste